FK:K II (2018) – Prozess

Mary Ocher und Les Trucs

Warum sollte hier beschrieben werden, was viele selbst sahen? Das bislang größte Publikum sammelte sich am Freitag im Kesselhaus. FK:K II neigte sich dem Ende zu und bäumte sich musikalisch auf. Ganz nah am Körper der Menschen war das...

mehr lesen

Performance: Davide Tidoni

„I‘m Davide“ sagte der gebürtige Italiener am Bahnhof und setzte nach einer langgefühlten Zeit die Ohrenschützer ab. Die zwölfstündige Fahrt von Mailand nach Bamberg schien dem sensiblen Ohr einiges abverlangt zu haben: Telefongespräche über...

mehr lesen

noise of heimat

Die Phrase „Bringt mir ihre Köpfe!!“ schafft die Überleitung von der weltfremden Messe der „Säulen des Kosmos“ zur tags darauf gehaltenen Lesung „noise of heimat“. Die Formulierung hätte in beiden Zusammenhängen fallen können, dabei war das...

mehr lesen

Bühne für Menschenrechte: NSU Monologe

Es gibt eine Straße in Kassel. Diese Straße heißt (noch) Holländische Straße. In eben dieser Straße wurde Halit Yozgat geboren und ermordet. In Coburg gibt es auch eine Straße, die Von-Schultes-Straße hieß. Diese Straße heißt heute Max-Brose-Straße. Warum...

mehr lesen

King Ayisoba / Ayuune Sune

Ankommend wenig laufen wollend verweilten Ayuune und Albert („King“) am Bamberger Bahnhof. Schade, dass diese Zeit des 45-minütigen Aufenthalts aufgrund unserer Abwesenheit nicht dokumentiert ist. Das Resultat waren jedenfalls ein zerbrochenes...

mehr lesen

Raum Klang

Betonecken in denen sich verfängt, was verfängt: die Hörer und Hörerinnen schließen die Augen. Wird sich im Raum, hier dem Kesselhaus bewegt wechselt der Schwerpunkt zwischen Kontrabass und Klavier. Welches Instrument das bestimmende ist wird im...

mehr lesen